Arno Krieger
Überschaubares Angebot an ETF Sparplänen

Der Geno Broker der Volksbanken richtet sich an Kunden derselben: Voraussetzung für ein Depot ist ein Girokonto bei einer Volksbank. Aber auch für Bestandskunden dieser klassischen Filialbank ist der Geno Broker nicht besonders überzeugend, da ein sehr kleines ETF-Angebot und eine komplexe Kostenstruktur mit vielen Einschränkungen das Depot zurzeit unattraktiv macht. Der Geno Broker steht vielmehr stellvertretend für den Generationenkonflikt „flexible und günstige Direktbanken/Neobroker“ vs. „starre und teure Filialbanken“.

befriedigend

Test 08 / 2021

ETF Sparplan Kosten

42,86%
3 von 7 Punkten

Bis zum 31.12.2021 entfallen für ETF-Sparer die Depotführungsgebühren, danach werden 2,50€ pro Quartal fällig. Pro Ausführung des ETF-Sparplans nimmt Geno Broker zusätzlich stolze 1,75€. Damit wird dieses Angebot erst ab Sparraten von 200€ für Anleger attraktiv. Insgesamt sind die Kosten für dieses Depot und seine ETF-Sparpläne eher hoch.

GENO Broker Depotkosten

Leistung Kosten
Depotführung 9,95€ pro Jahr
Ausführung ETF Sparplan 1,75€ pro Ausführung

Ausführungskosten je Sparrate

Sparrate Kosten
50€ ETF Sparplan 1,75€
100€ ETF Sparplan 1,75€
200€ ETF Sparplan 1,75€
500€ ETF Sparplan 1,75€
1.000€ ETF Sparplan 1,75€

ETF Sparplan Angebot

28,57%
2 von 7 Punkten

Mit 93 zählt der Geno Broker zu den Anbietern mit dem kleinsten ETF-Angebot. In diesem sind zwar recht wichtige und beliebte ETFs vorhanden, aber nicht viel mehr. Die Mindestsparrate liegt bei 1,00€, maximal aber dürfen nur 10.000€ pro Ausführung gespart werden.

Angebot ETF Anzahl
Anzahl besparbarer ETFs 93
Davon kostenlose Aktion-ETFs 31

Depot Extras

66,67%
2 von 3 Punkten

Zwar sieht die Desktopoberfläche etwas altmodisch aus und es ist keine Smartphone-App vorhanden, dafür gibt es aber die Möglichkeiten eines Lastschrifteinzugs und der Dynamisierung von Sparraten.

Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
Lastschrifteinzug von Drittkonten
Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
Dynamisierung der Sparrate möglich
Desktop Oberfläche
Smartphone App

GENO Broker Testurteil

41,18%
7 von 17 Punkten

Wirklich vorteilhaft beim Geno Broker ist nur, dass es vermutlich recht einfach ist, sich als Volksbank-Kunde ein Depot dort einzurichten und dieses noch bis zum Ende des Jahres 2021 kostenfrei ist. Weder die eher hohen Kosten, noch das sehr kleine ETF-Angebot oder die fehlende App sprechen zurzeit für die Einrichtung eines Sparplans über den Geno Broker.

befriedigend

Test 08 / 2021

GENO Broker ETF Sparplan im Vergleich

Angebot
Anzahl Gratis ETF Sparpläne 31
Anzahl ETF Sparpläne 93
Kosten
ETF Sparplan Kosten 1,75€ pro Ausführung
Min. Kosten je Ausführung 1,75€
Max. Kosten je Ausführung -
Depotgebühren 9,95€ pro Jahr
Preis- & Leistungsverzeichnis Zum Verzeichnis
Nutzung
Mindestsparrate 50,00€
Maximalsparrate 10.000,00€
Ausführung monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich und jährlich
Dynamisierung der Sparrate möglich
Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
Lastschrifteinzug von Drittkonten
Desktop Oberfläche
Smartphone App
Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
Bewertung

befriedigend

Test 08 / 2021
Link zum Anbieter
Nur direkt beim
Anbieter abschließbar

Häufig gestellte Fragen

Wie gut ist das GENO Broker ETF Sparplan Angebot?

In unserem ETF Sparplan Test schneidet der Anbieter mit der Note "befriedigend" ab. Insgesamt konnten 7.0 von 17 möglichen Punkten erzielt werden.

Wieviele ETFs sind im GENO Broker Depot besparbar?

Momentan sind insgesamt 93 ETFs besparbar.

Wieviele kostenlose ETF Sparpläne bietet das GENO Broker Depot?

Das GENO Broker ETF Sparplan Angebot umfasst momentan 31 kostenlose ETF Sparpläne.

Was sind die Kosten eines GENO Broker ETF Sparplan?

Kostenpflichtige GENO Broker ETF Sparpläne kosten 1,75€ pro Ausführung.